Zoe Saldana wäre danach fast aus dem Geschäft verschwunden Piraten der Karibik


Zoe Saldana wäre danach fast aus dem Geschäft verschwunden <em>Piraten der Karibik</em> / Unterhaltung

Zoe Saldana hat in den letzten zehn Jahren eine großartige Karriere aufgebaut, aber sie hasste das Filmen Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle so sehr, dass sie fast alles wegwarf.

Obwohl die 36-jährige Schauspielerin sagt, dass sie mit ihren Schauspielerkollegen gut auskam, war die Politik am Set der Grund, warum der Job fast unerträglich erschien. "Das waren nicht die richtigen Leute für mich", sagte sie kürzlich in einem Interview mit Der Hollywood Reporter. "Ich spreche nicht von der Besetzung. Die Besetzung war großartig. Ich spreche über die politischen Dinge, die hinter verschlossenen Türen abliefen. Es war eine Menge über-die-Linie versus unter dem Strich. Extras gegen Schauspieler Produzenten gegen PAs. Es war sehr elitär. Ich habe fast das Geschäft aufgegeben. "

Zoe Saldanas Nina Simone Biopic könnte zum Scheitern verurteilt sein >>

Obwohl Saldana durch die Dreharbeiten für den Film 2003 durchgehalten hat, gibt sie zu der Zeit zu, als sie sich selbst versprach, dass sie sich nicht noch einmal durch den Prozess bringen würde. "Ich war 23 Jahre alt, und ich dachte" F *** das! " Ich stelle mich nie wieder in diese Situation. Die Leute missachten mich, weil sie meine Nummer auf einem Anrufzettel sehen und sie denken nicht, dass ich wichtig bin. F *** du ", sagte sie.

Es ist wahrscheinlich sicher zu sagen, dass Saldana dankbar ist, dass sie nicht das Handtuch geworfen hat, nachdem sie ihren kleinen Teil auf dem Film gedreht hat Piraten Film ist, dass sie berühmt geworden ist, seitdem sie in zwei Blockbuster-Franchises spielt. Obwohl Star Trek und Benutzerbild Beide setzen ihre Erfolge fort, Saldana hat ihrem Lebenslauf gerade eine neue Rolle hinzugefügt: werdende Mutter. Die Schönheits-Publizistin hat gerade diese Woche angekündigt, dass sie ihr erstes Kind mit Ehemann Marco Perego erwartet.

Schauspielern scheint für viele ein Traumberuf zu sein, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Stars behaupten, sie würden ihre Berühmtheit verlassen und aufhören. Es gab Gerüchte im April, dass Chris Evans als Schauspieler in den Ruhestand gehen würde und seine Bemühungen hinter den Kulissen widmen würde. Lena Dunham behauptete auch, dass sie sich Gedanken gemacht hatte, nach ihrer Show aufzuhören Mädchen erreichte das Ende seines Laufs.