Zoe Saldana verrät, wie Studios auf ihre Schwangerschaftsnachrichten reagierten


Zoe Saldana verrät, wie Studios auf ihre Schwangerschaftsnachrichten reagierten / Unterhaltung

Zoe Saldana hat Sexismus in Hollywood aus erster Hand erlebt - und sie hat keine Angst, ihre Erfahrungen zu teilen.

In einem Interview mit USA heute, teilte die neue Mutter von Zwillingsjungen mit, dass sie erschrocken war, als sie anfing, ihre Schwangerschaftsnachrichten zu teilen.

Mehr: Zoe Saldana macht einige wichtige Punkte über ihren Ehemann, der ihren Namen nimmt

"Lass mich dir etwas sagen, es wird nie die richtige Zeit für jemanden in deinem Leben sein, dass du schwanger wirst", enthüllt Saldana. Sie fuhr fort, als sie ihre Schwangerschaft ankündigte: "Die Produktionen, an denen ich arbeiten sollte, hatten eine gewisse Panik. Ich hörte durch die Weinrebe, dass sogar eine Unterhaltung darüber stattfand, dass ich von einem der Projekte abgeschrieben wurde."

Wenn das stimmt, ist das Ausschreiben eines Projekts dasselbe wie das Abfeuern, was bedeutet, dass das Studio illegale Aktionen in Betracht zieht, weil sie so große Angst vor ihrer Drehzeit hatten.

Mehr: Mama twittert: Zoe Saldanas Zwillinge, Ashlee Simpson, Kendra Wilkinson

Saldanas Reaktion beweist, dass sie genauso geschockt war.

Ich dachte: "Oh mein Gott, verarschst du mich? Es ist so schlimm? Gerade wenn ich mich super glücklich fühle, ist das für dich unbequem? Dass ich als Frau in meinen Dreißigern endlich verliebt bin und endlich mein Leben beginne? Und es [schraubt] Ihren Zeitplan hoch? Ja wirklich?"

Saldanas Frustrationen sind mit vielen Frauen vergleichbar, die denselben Druck erfahren, wenn sie versuchen, ihre Karriere und ihr Leben in Einklang zu bringen. Die Schauspielerin, die sich gerade vorbereitet Star Trek 3, beweist, dass, nur weil sie im Rampenlicht steht, sie nicht von den gleichen Kämpfen anderer befreit ist.

Mehr: Zoe Saldana weiß, wie man sich gegen Tyrannen wehrt

"Der Kampf wird immer darin bestehen, es auszugleichen", sagte die Schauspielerin. "Das ist das Erschöpfendste, das Gleichgewicht von allem. Aber es hilft, wenn du es mit deinem Begleiter machst. Wenn ich weiß, dass Marco versucht, es auch auszugleichen, dann fühle ich mich, als wäre ich nicht alleine."