Zosia Mamet zeigt lebenslangen Kampf mit Essstörungen


Zosia Mamet zeigt lebenslangen Kampf mit Essstörungen / Unterhaltung

Zosia Mamet, die die Schauspielerin Shoshanna Shapiro in der erfolgreichen HBO-Serie spielt Mädchen hat ihr großes Geheimnis offenbart: Seit ihrer Kindheit leidet sie an einer Essstörung.

"Hast du ein Geheimnis?" Das Die letzten Hüter Schauspielerin schrieb in ihrer Spalte für Glanz Zeitschrift. "Ist dein Geheimnis etwas, das dich töten könnte, ein stilles nagendes Gefühl, das dich langsam wegschmilzt, Stück für Stück, etwas tödliches, das niemand sonst sehen kann?

"Und das ist es: Ich habe seit meiner Kindheit mit einer Essstörung zu kämpfen", fuhr sie fort. "Dieser Kampf war meist ein privater, ein Krieg, von dem niemand wusste, dass er in mir wütete. Ich habe lange versucht, alleine dagegen anzukämpfen. Und ich wäre beinahe gestorben."

Obwohl Mamet trotz der Unterstützung und Intervention ihres preisgekrönten Dramatikers und Regisseurs David Mamet um Hilfe für ihre Unordnung bat, ist ihr Kampf noch nicht vorbei.

"So stelle ich mir meine Essstörung vor: Ich bin süchtig nach Genesung. Mir wurde gesagt, dass ich zum ersten Mal fett war, als ich acht war. Ich bin nicht dick; ich war noch nie fett. Aber seitdem "Es hat ein Monster in meinem Gehirn gegeben, das mir sagt, dass ich bin - das überzeugt mich, dass meine Kleidung nicht passt oder dass ich zu viel gegessen habe", gestand sie.

"Manchmal hat es mich gezwungen, mich selbst zu verhungern, extra Meilen zu fahren, meinen Körper zu missbrauchen", fuhr Mamet fort. "Als Teenager stand ich spät in der Nacht vor dem Kühlschrank und starrte in das weiße fluoreszierende Licht, geschwächt durch den Krieg, der in mir tobte: Ob ich dem entsteinten Hunger in meinem Magen nachgeben oder die Tür schließen und zurückgehen sollte Ich blieb stundenlang stehen, öffnete und schloss die Tür, nahm ein Stück Essen heraus und steckte es wieder hinein, nahm es heraus, steckte es in meinen Mund und spuckte es dann in den Müll.

Tracy Morgan kämpft immer noch um sich von einem schrecklichen Unfall zu erholen >>